Springe zum Inhalt

Aktivitäten

Aktion: Barrierefreies Kronau

Wer ohne körperliche Einschränkungen durchs Leben gehen kann, keinen Kinderwagen oder Rollator schiebt und keinen Rollstuhl fährt, dem fällt im Alltag nicht auf, wenn eine Bordsteinkante zu hoch, ein Bedienknopf zu weit weg oder die Schrift eines Anzeigenfeldes zu klein ist. Erst wenn man selbst eine Einschränkung hat wird der Handlungsbedarf offensichtlich. Daher streben wir ein „barrierefreies Kronau“ an.

Die Aktionen "Barrieremelder"  und "Barrieredetektive" wurde am 15. Mai abgeschlossen.