Springe zum Inhalt

In der Sitzung vom 25.07.2017 genehmigte der Gemeinderat die Beauftragung des Caritasverbands Bruchsal zur Durchführung der IST-Analyse zum Thema Wohnen und Wohnumfeld. Die IST-Analyse ist Grundlage für die Beantragung von Zuschüssen beim Kuratorium Deutscher Altershilfe.

Bei einem positiven Entscheid des Kuratoriums wird ein 0,75 Arbeitsplatz eines Managers bzw. einer Managerin für maximal 3 Jahre geschaffen. Die Aufgabe des Managers bzw. der Managerin ist es ein soziales Quartiersmanagement für Kronau aufzubauen. Ziel ist es nach Ablauf der 3 Jahre ein funktionierendes Quartiersmanagement zu schaffen.

Die Personalkosten werden zu 80% vom Kuratorium getragen. Die Gemeinde übernimmt die verbleibenden 20% der Kosten.

Der Sozialausschuss des Gemeinderats begleitet dieses Projekt als Beirat.

(Quelle: Ratsticker vom 25.07.2017)